Tag 20. Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin! Und weiter und immer weiter….

Wer A sagt muss auch B sagen. Wer einmal durch ganz Deutschland fährt muss auch wieder zurück. Und wer vier Nächte an der Platte bleibt, muss halt sehr sehr viele Kilometer an den letzten zwei Tagen zurück legen. Doch zurück auf Anfang. Den Tag beginnen wir bei Sonnenschein und fahren ganz entspannt Richtung Berlin. Auf […]

19. Sonne, Strand und mehr

Blau. Der Blick aus der Dachluke versprach einiges. „Schau mal, Sonne!“ Schnelles Frühstück und mit dem Fahrrad ab zu einem zweiten Café am Hafen. Einfach faul in der Sonne sitzen und Menschenskino genießen. Im Anschluss schlendern und noch paar Mitbringsel besorgen, für die Blumengießer und Briefkastenleerer daheim. Ein Fischbrötchen am Hafen und zurück zum Camper, […]

Tag 18. Nationalparkticket – mit Schiff und Mtb durch den Nationalpark

Es war noch ziemlich frisch draußen. Trotzdem rasten wir was die noch müden Beine hergaben, mit den Rädern Richtung Hafen. Abfahrt des Schiffes in den Nationalpark 09:30 Uhr. Ankunft am Hafen 09:30,5 Uhr. Die Reling schon eingeholt und das Schiff am ablegen. Oh nein!!! Zu späht. Doch der Maat hatte Mitleid und lud uns noch […]

Tag 16. Seen, Seen und nochmal Seen.

Am Morgen fuhren wir weiter zur Mecklenburgischen Seenplatte. Genau gesagt nach Waren. Hier wieder mal ein kostenloser Stellplatz dank dem „Landvergnügen“ Buch. Diesmal sogar direkt am Tiefwarensee. Leider aber auch direkt neben dem Bahngleis. Angekommen schnallten wir unsere Räder ab und fuhren direkt eine Runde um diesen See. Der Radweg ist für Mtb richtig toll. […]

Tag 15. Tropen

Es gibt Ziele, auf die freut man sich schon den ganzen Urlaub. Bei jedem Regenschauer der letzten zwei Wochen, wünschten wir uns ins tropical island. Die größte freitragende Halle der Welt, wurde zu einem tropischen Schwimmbad mit Dschungel ausgebaut. 360 Meter lang, 210 Meter breit und 107 Meter hoch. Die Freiheitsstatue von New York könnte […]

Tag 14. Gurken, Kahn und Wiedersehen

Spreewald = Gurkenland. Für einen bekennenden gurkenhasser also eine schwierige Situation, als um 10 Uhr morgens unser Campingplatzwart an unseren Camper klopfte und uns Spreewaldgurken anbot. Buahh lieber nicht. Aber die Tipps zu unser heutigen Ausflugsgestaltung nahmen wir gerne an. Um kurz vor 11 Uhr rollte dann der kleine rote Flitzer unserer Berliner Freunde ein. […]

Tag 13. Titanicuntergang, Fotountergang mit kleinem Weltuntergang

Unseren letzten Tag in Leibzig wollten wir nutzen um die Illustration „Titanic“ von Assisi im Panometer zu bewundern. In dieser wurde auf einer 3.500 m2 hohen 360° Leinwand die untergegangene Titanic mit vielen Details und passender musikalischer Untermalung. Das riesige Panoramabild wurde unterschiedlich beleuchtet, so das man eine Tag und Nacht Illusion hatte. Wieder mal […]

12 Tag. 3x D. Denkmal, Dschungel, Diere (sächsisch) – Leipzig

Heute wollten wir das Völkerschlachtendenkmal auch mal von drinnen sehen. Daher machten wir uns bereits morgens auf den Weg. So riesig wie es von draußen wirkt, ist es auch von drinnen. Die Statuen sind enorm hoch. Unglaublich imposant was die in frühen Zeiten schon alles gebaut haben. Die Treppen (die wirklich zahlreich vorhanden sind) haben […]

11. Tag Sonne über Quedlinburg, Wasserwerfer über Leipzig

Wir beginnen unseren Morgen mit der Weiterfahrt nach Leipzig. Es ist sonnig im Harz. So beschließen wir einem weiteren Tipp zu folgen. Wir setzen unseren Blinker bei der Ausfahrt Quedlinburg. Die städtischen Parkplätze sind für Womos einfach teuer. Kurzzeitparkplätze gibt es nicht. So zahlen wir zähneknirschend eine Übernachtung. Das Städtchen ist wunderschön. So viel Fachwerk […]