Tag 15. Tropen

Es gibt Ziele, auf die freut man sich schon den ganzen Urlaub. Bei jedem Regenschauer der letzten zwei Wochen, wünschten wir uns ins tropical island. Die größte freitragende Halle der Welt, wurde zu einem tropischen Schwimmbad mit Dschungel ausgebaut. 360 Meter lang, 210 Meter breit und 107 Meter hoch. Die Freiheitsstatue von New York könnte darin stehen und der Eiffelturm von Paris darin liegen. An diesem Dienstag morgen regnete es wieder einmal. Doch diesmal keine langen Gesichter. Wir wollten bei 26°C Innentemperatur einfach nur baden.
Was uns sofort auffiel: Die Ausmaße der Halle sind wirklich Wahnsinn. Das merkt man jedoch auch im Innenraum. Wieder einmal war laufen angesagt, wenn man mal alles was geboten wird sehen wollte. 26°C sind ok, aber nicht wirklich tropisch warm, wenn keine Sonne scheint. Auch ist das Gebäude eine Halle und somit nicht so hell, wie etwa das Bad in Titisee. Aufgrund der wahnsinnigen Höhe, geht der riesige Regenwald leider etwas unter. Und Last but not least, Sand ist kalt, wenn keine Sonne drauf scheint! Man sieht, hohe Erwartungen führen manchmal auf hohem Niveau zu Enttäuschungen. Daher Genug gemeckert. Trotz allem war es sehr schön. Kaum Leute, obwohl die Halle wohl für 6.000 Menschen ausgelegt ist. (Eine Vollbesetzung will ich mir lieber gar nicht vorstellen.) Wir hatten wie gesagt Glück und mussten nirgends anstehen, hatten 100te Liegen zur Auswahl und so manche Sauna für uns allein. Am besten fand ich den Außenbereich mit der Wildwasserrutsche. Mein Mann jedoch, die Indorrutschen und die Sandstrände. Öffnungszeiten übrigens bis 0:30 Uhr!!!! Aufgrund dieser langen Zeitspanne haben wir uns entschieden die Nacht kostenfrei auf dem Parkplatz (der früher mal ein Rollfeld war) zu verbringen. Späht abends und vom vielen laufen, schwimmen, rutschen,saunieren und rumliegen ganz müde, erreichten wir unseren Camper und vielen tot ins Bett.

Ein Kommentar bei „Tag 15. Tropen“

  1. Hallo Lexli,
    auch wir haben uns dieses Jahr dieses imposante Badeparadies angeschaut und können dir nur zustimmen. Wir hatten mehr erwartet und wurden leider enttäuscht. Noch mehr hätte es mich geärgert, wenn wir auch noch den vollen Eintrittspreis bezahlt hätten. Ich kann nur empfehlen vorab auf Internetangebote zu schauen. Eine Vollbesetzung will auch ich mir nicht vorstellen, da hatten wir im September auch richtig Glück.
    Die Halle ist der Wahnsinn und sollte unbedingt angeschaut werden!!! Aber Badeparadies ist was anderes…
    Grüße
    Mix

Schreibe einen Kommentar